Kaninchenrasse des Jahres


 

Bei der vom Zentralverband deutscher Rasse-Kaninchenzüchter veranstalteten Wahl der „Kaninchenrasse des Jahres“ wurden die Dalmatiner Rexe schwarz-weiß auf den 1. Platz gewählt.

 

Die Dalmatiner-Rexe schwarz-weiß wurden bei der Bundes-Kaninchenschau 1966 als Neuzüchtung gezeigt und im Jahr 1970 zugelassen und in den Standard aufgenommen. Die Elterntiere stammten aus der Schweiz.

Diese Rasse gehört zu den Kurzhaarrassen. Das Fell dieser Tiere ist besonders dicht und hat eine Länge von etwa 17 bis 21 mm. Im Gegensatz zu den Normalhaarrassen sind hier die Grannenhaare kürzer und dürfen höchstens 1 mm aus dem Wollflaum überstehen.

Die Kopfzeichnung ist nicht mit der Zeichnung der normalhaarigen Scheckenrassen vergleichbar, denn bei den Dalmatiner-Rexen soll die Punktzeichnung ungleichmäßig über den Kopf verteilt sein.

Die Rumpfzeichnung wird aus gleichmäßig verteilten Punkten gebildet, die unterschiedlich groß sein dürfen. Im Idealfall haben sie einen Durchmesser von 1,5 bis 3,5 cm und auf jeder Körperseite sollten mindestens fünf Zeichnungspunkte vorhanden sein. Nach Möglichkeit sollen diese Punkte frei stehen, nicht mit anderen zusammenhängen und sind auch an Brust, Bauch, Blume und Läufen erwünscht.

Während die Grund- und die Unterfarbe jeweils weiß ist, sollte die Zeichnungsfarbe intensiv schwarz sein.

Die Tiere haben ein Idealgewicht von 3,25 bis 4,5 kg. Das Mindestgewicht beträgt 2,75 kg.

Von den fünf zugelassenen Farbenschlägen liegen die schwarz-weißen Tiere mit 158 Zuchten in Deutschland deutlich vorn und erfreuen sich einer außerordentlichen Beliebtheit. Der spalterbige Dalmatiner-Farbenschlag ist sehr attraktiv und bietet einen Anreiz für eine anspruchsvolle Rassezucht.

 

Quelle: www.zdrk.de

 

 

Die Stimmabgabe zur Wahl der Rasse des Jahres 2020 endete am 20.01.2020.

Die Siegerrasse werden wir Ihnen in Kürze nach der Veröffentlichung durch den

Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter e.V. hier vorstellen.


Die Standard-Fachkommission im ZDRK gibt bekannt

Die Standard-Fachkommission hat am 13.12.2019 in einer Arbeitstagung anlässlich der Bundes-Kaninchenschau in Karlsruhe einige Beschlüsse gefasst. U.a. sind nun ab 01.10.2020 folgende Farbenschläge bestehender Rassen anerkannt:

a) Farbenzwerge mantelgescheckt rot-weiß

b) Zwerg-Satin elfenbein BlA

c) Thüringer-Rexe

Desweiteren wurden als Neuzüchtungen die Rassen Kleine Wiener weiß BlA, Kleine Wiener wildfarben und Zwergwidder-Rexe weiß BlA zugelassen.

 

Die Details zu den Neuerungen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung Nr. 1/2020.


Am 14./15. Dezember 2019 wurde vom LV Baden die 34. Bundes-Kaninchenschau in den Messehallen in Karlsruhe durchgeführt. Den Bericht von Wolfgang Elias, ZDRK-Referent für Öffentlichkeitsarbeit finden Sie hier.

Und zu den Listen der Meister und Sieger gelangen Sie hier.


 

 

Bei der 66. Landesschau des Landesverbandes Rheinischer Rasse-Kaninchenzüchter am 30.11./01.12.2019 stellten die Mitglieder der Preisrichtergruppe Köln erfolgreich aus. Weiterlesen